Dankbarkeit in 6 Minuten

Wie schließe ich Frieden?

Ich bekam dieses schöne Leinengebundene Buch zu Weihnachten. Von meinen Mitarbeitern:

6 Minuten Tagebuch: Schreibe täglich 6 Minuten wofür du dankbar bist.

Der erste Impuls war arrogante Ignoranz. Das habe ich schon praktiziert – damals für die Uni Zürich. Es war eine Studie für den Fachbereich Positive Psychologie. Das war gut und ich erhielt danach ein Stärkenprofil und die Bestätigung, dass ich zu 98% glücklich bin. Mit mir – mit meinem Leben. Natürlich punktuell – nach dieser Studie diagnostiziert.